Freitag, 24. November 2017

 Notruf für Feuerwehr und Rettungsdienst: 112

Folgende Fahrzeuge sind zur Zeit bei uns im aktiven Einsatzdienst:

 

HLF 10/6 - Hilfeleistungslöschfahrzeug 10/6

     

Funkrufname Florian Medebach 2 - HLF 10 - 1

Das HLF wurde im August 2011 seitens der Stadt Medebach angeschafft und in unserer Löschgruppe stationiert.

Seine Ausrüstung umfasst einen Wassertank von 1000 Litern Inhalt, sowie einen Vorrat von 120 Liter Schaummittel. Im Fahrzeugheck befindet sich eine Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Förderleistung von mindestens 1000L/min. Wasser bei einem Ausgangsdruck von 10 bar. Weiterhin führt es eine vierteilige Steckleiter und die übliche Beladung zur Brandbekämpfung und Menschenrettung mit. Hinzu kommt noch eine umfangreiche Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung, zu der unter anderem ein Rettungsspreizer, eine Rettungsschere, ein Stromerzeuger, umfangreiche Beleuchtungsgeräte sowie eine Motorsäge gehören.

 

 

 

GW     Gerätewagen

 

Funkrufname Florian Medebach 2 - GW/L  1 – 1

 

 

Das ehemalige TSF ist seit April 2017 bei uns als Gerätewagen(als Ersatz für den vom Förderverein angeschafft und ausgestatteten VW T4) stationiert. Ausgerüstet mit Geräten für Einsätze im Rahmen der Technischen Hilfe kleineren und mittleren Umfangs (z.B. Verkehrsunfälle, Sturmschäden und Ölunfälle ), sowie Absicherung-, Beleuchtungsgerät und Material zur Brandbekämpfung.